Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Das Finale – Mein Fazit

Sony treibt seine Vollformat-Strategie konsequent voran. Drei Modelle für drei verschiedene Einsatzbereiche, die sich perfekt ergänzen. Eine für die Details – 7R –, eine für Low-Light und 4k-Video – 7S – und das dritte Modell für alle anderen Gelegenheiten. Jedes Modell hat seine Stärken und Schwächen, die sich aber eben gegenseitig aufheben. All das hat natürlich seinen Preis: Wer alle drei in seiner Fototasche dabei haben möchte, muss für die Gehäuse 5250 Euro investieren. Dazu kommen dann noch die Objektive, die mit etwa dem gleichen Betrag zu Buche schlagen. Dafür gibt's dann aber auch das Rundum-Sorglos-Paket.

Obwohl: Ich persönlich würde auf die Alpha 7 verzichten und statt dessen die Alpha 6000 kaufen. Warum? Weil die 6000er noch einen Tick kompakter ist, günstiger ist und vor allem deutlich schneller ist. Das gilt sowohl für den Autofokus als auch die Serienbildgeschwindigkeit. Beide – die Alpha 7 und die Alpha 6000 – haben einen 24-Megapixel-Sensor, die eine im Vollformat, die andere im APS-C-Format. Das kleinere Format reicht mit allerdings vollkommen, denn wenn ich wirklich ganz gezielt freistellen will, nehme ich sowieso die 7R – mehr geht nicht. Die Objektive der Alpha 7er-Reihe kann ich auch auf der Alpha 6000 nutzen, brauche also keine zusätzlichen Objektive zu kaufen. Obwohl ich für die Kleine mir immer wieder das 10-18mm f4 kaufen würde – meine Lieblingslinse, wenn's raus in die Natur geht.

Was die Bedienung und die Haptik anbelangt gibt's keine nennenswerten Kritikpunkte. Kann man eine bedienen, kann man alle bedienen – das gilt auch für die Alpha 6000. Die Menüs sehen identisch aus, die Bedienung ist gleich und selbst in der Haptik unterscheiden sich die Modelle kaum. 

Beim Test der Alpha 7/7R habe ich noch die Frage gestellt, ob die Alpha-7-Reihe ein Erfolg wird oder nicht. Inzwischen ist klar: Sie ist ein Erfolg. Auch die anfänglichen Schwierigkeiten mit den Lieferproblemen der Objektive sind zum größten Teil behoben. Die Auswahl an Objektiven ist umfagreich und durchaus ausreichend. Insofern hat Sony mit diesen Modellen den richtigen Weg eingeschlagen. Spannend bleibt die Frage, wie die anderen Hersteller darauf reagieren – vor allem Canon und Nikon. Vielleicht sind wir ja nach der Photokina 2014 schlauer. 

Plus- und Minus-Punkte in der Übersicht:

 
Vorteile
  • hervorragende Bildqualität bei hohen ISO-Werten
  • maximale ISO-Empfindlichkeit ISO 409600
  • 4k-Video 
  • XAVC S mit bis zu 120p
  • geräuschloser elektronischer Verschluss
  • viele Einstellmöglichkeiten im Videobereich (Fotoprofil)
  • schneller Autofokus
  • gutes und übersichtliches Kameramenü
  • viele frei belegbare Tasten
  • für eine Kamera mit Vollformatsensor leicht und handlich
  • sehr guter elektronischer Sucher
  • Kontrollmonitor klappbar
  • heller optischer Sucher mit 100% Bildabdeckung
  • staub- und spritzwassergeschütztes Gehäuse
Nachteile
  • 4k-Video kann nur auf externem Speichermedium aufgenommen werden 
  • 4k-Video nur mit 25p oder 30p
  • kein eingebauter Blitz
  • kein Touchsccreen
    

Alle Neuheiten sofort erfahren – registrier dich für meinen kostenlosen Newsletter: REGISTRIEREN

Die Foto-Bude braucht dich und deine Unterstützung!

  • Dir hat mein Test wertvolle Informationen gebracht?
  • Dir hat mein Test die Kaufentscheidung erleichtert?
  • Du möchtest die Sony Alpha 7S oder ein anderes Produkt kaufen?
  • Dann unterstütze mich und die Foto-Bude mit einem Kauf bei Amazon.
  • Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten – ein Klick auf den Link unten reicht und du hast die freie Auswahl.
  • Die Foto-Bude sagt Danke und bleibt WERBEFREI !!!  

Weitere Tests von Sony-Kameras:

Vergleich Sony NEX-6 mit Sony NEX-7

Sony Alpha 99 Vollformtkamera

Sony Cybershot RX100 MII und Cybershot RX1R

Du nutzt einen Ad-Blocker und siehst hier keine AMAZON-Links? Dann klick HIER

Die Foto-Bude braucht dich!
Unterstütz meine Arbeit mit einer Spende.

 

 

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum