Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Top 1 – Die Bildqualität

Bei der Bildqualität gibt es keine großen Überraschungen. Arbeitet doch der gleiche 24-Megapixel-Vollformatsensor in der D750, wie auch in der D610. Wirklich gleich? Absolut identisch scheinen die beiden Sensoren nicht zu sein. In den technischen Daten hat der Sensor der D750 24,93 Millionen Pixel und der der D610 "nur" 24,7 Millionen Pixel. Das sind die Bruttowerte des Sensors, denn genutzt werden davon bei beiden Kameras 24,3 Millionen Pixel. Trotz des geringen Unterschieds dürften die Unterschiede in der Bildqualität nur gering ausfallen – auch wenn der Sensor der D750 eine Belichtungsstufe mehr ISO-Empfindlichkeit hat. Noch mal zur Erinnerung: Der Sensor hat eine Größe von 35,9 x 24 Millimeter, ist ein CMOS-Sensor und wird bei Nikon als FX = Full Exchange für Voll-Format bezeichnet. 

Was können wir also erwarten? Auf jeden Fall eine sehr gute Detailwiedergabe – natürlich nicht ganz so gut wie bei der D810 mit 36 Megapixeln. Neben der Detailwiedergabe, erwarte ich außerdem einen sehr großen Dynamikumfang. Dynamikumfang bedeutet, dass die Kamera in der Lage ist sehr helle und sehr dunkle Bereiche des Bildes noch fein abgestuft wiederzugeben. Je besser das gelingt, um so größer ist der Dynamikumfang.

Kommen wir nun also zu den Testbildern. Aufgenommen habe ich mein Testchart mit dem AF-S Nikkor 24-70mm 1:2.8F ED auf mittlerer Brennweite. Als Blende habe ich f8.0 gewählt, da das Objektiv in diesem Bereich die beste Abbildungsqualität zeigen sollte. Sämtlich elektronischen Hilfen wurden ausgeschaltet. Die Fotos sind in der höchst möglichen JPEG-Einstellung gemacht worden, selbstverständlich vom Stativ mit Selbstauslöser. Im ersten Durchgang sind die Aufnahmen in einer heruntergerechneten Variante mit einer Auflösung von 1200 x 800 Bildpunkten zu sehen. Damit ist allerdings nur eine sehr begrenzte Beurteilung der Bildqualität möglich, da gerade mal vier Prozent der Originaldaten genutzt werden. Erst beim zweiten Durchgang lässt sich die Qualität besser beurteilen, da ich dann Ausschnitte in Original-Auflösung zeige. Anhand dieser Ausschnitte, sollte sowohl die Detailwiedergabe, als auch der Dynamikumfang gut zu erkennen sein. Außerdem das Verhalten bei steigenden ISO-Werten. Hier schon mal der wichtige Hinweis: Alle Testbilder gibt es in voller JPEG-Auflösung auf meinem Flickr-Konto. Die Aufnahmen können dort auch heruntergeladen werden und so individuell auf dem eigenen Computer beurteilt werden. 

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder sind vom Original auf eine Größe von 1200 x 800 Pixel heruntergerechnet. Die ISO-Empfindlichkeiten stehen in der Bildunterschrift und gehen von ISO 50 bis ISO 51200

  Belichtungsreihen mit ISO-Empfindlichkeiten von ISO 50 bis ISO 51200
  • Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800
  • Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800

Ganz klar: Wenn man 24 Megapixel auf die Größe von 1200 x 800 Bildpunkte herunter rechnet, also gerade mal auf knapp ein Megapixel, sind kaum Unterschiede sichtbar. Die Aufnahmen sehen alle brillant aus, extrem detailreich und zeigen eine sehr gute Farbwiedergabe. Erst bei höheren ISO-Werten ab ISO 6400 sind feine Störungen zu erkennen. Halten wir uns nicht lange damit auf und begutachten die Detailansichten. Hier wurden aus den Aufnahmen Ausschnitte in Original-Auflösung ausgeschnitten. Die Details zeigen also ein 1:1-Abbild der Aufnahme in der Auflösung von 1200 x 800 Bildpunkten

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder zeigen einen Original-Ausschnitt mit einer Auflösung von 1200 x 800 Pixel. Die ISO-Empfindlichkeiten stehen in der Bildunterschrift und gehen von ISO 50 bis ISO 51200

  Belichtungsreihen mit ISO-Empfindlichkeiten von ISO 50 bis ISO 51200
  • Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 1
  • Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (01) ISO 50 f8.0 1-8 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (02) ISO 100 f8.0 1-15 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (03) ISO 200 f8.0 1-30 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (04) ISO 400 f8.0 1-60 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (05) ISO 800 f8.0 1-125 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (06) ISO 1600 f8.0 1-250 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (07) ISO 3200 f8.0 1-500 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (08) ISO 6400 f8.0 1-1000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (09) ISO 12800 f8.0 1-2000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (10) ISO 25600 f8.0 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
  • Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2Nikon D750 (11) ISO 51200 f11 1-4000 Sek. 24-70mm f2.8G ED 1200 x 800 Detail 2
 

Die Aufnahmen bei niedrigen ISO-Werten sehen sehr detailreich aus. Auf der Platine sind selbst die winzigen Schriften auf den Chips noch gut lesbar. Das gleiche gilt für den Rechenschieber. Nicht nur die feinsten Teilstriche werden präzise wiedergegeben, sondern auch Kratzer und Abnutzungserscheinungen. Die Farbtöpfe des Tuschkastens werden sehr fein reproduziert, so dass auch kleine Helligkeitsunterschiede genau zu erkennen sind. Bis zu einer Empfindlichkeit von ISO 1600 ändert sich daran kaum etwas. Erst dann sind nicht nur feine Störungen (Bildrauschen) sichtbar, sondern auch die Detailwiedergabe ist minimal reduziert. Die feinsten Teilstriche auf dem Rechenschieber werden nicht mehr ganz so exakt und präzise wiedergegeben, wie bei den niedrigen ISO-Einstellungen. Dennoch liegt die Bildqualität auch bei den höheren ISO-Werten auf einem sehr hohen Niveau. Deutliche Einbußen werden dann bei ISO 12800 sichtbar. Hier treten sichtbare Bildstörungen auf und die Detailwiedergabe ist eingeschränkt. Die feinen Teilstriche auf dem Rechenschieber verschwimmen nun etwas. Noch klarer treten diese Störungen bei ISO 25600 zu Tage. Die Teilstriche verschwimmen nun vollständig, Bildstörungen sind deutlich sichtbar. Noch stärker lässt die Qualität bei ISO 51200 nach.

Die Beurteilung der Bildqualität liegt die D750 auf einem sehr hohen Niveau. Sowohl die Detailwiedergabe, als auch die Reproduktion der Farben und Graustufen ist sehr gut. Nenneswerte Unterschiede zur D610 konnte ich nicht erkennen. Interessant ist die Frage, ob nun die D810 tatsächlich ihren Vorteil von 12 Millionen Pixeln ausspielen kann. Der Vergleich ist etwas schwierig, da beide Testaufnahmen skaliert werden müssen, damit sie die gleiche Größe haben und sich so auch vergleichen lassen. Beim direkten Vergleich ist der Unterschied zwischen D810 und D750 recht gering aus. Die Detailwiedergabe der D810 ist tatsächlich etwas feiner und präziser. Schaut man sich die feinen Teilstriche auf dem Rechenschieber an, so ist der Unterschied sichtbar. Aber: Einen riesen Unterschied gibt es nicht. Hier kommt auf jeden Fall auch auf das Objektiv an. Gerade die D810 kann ihren Pixelvorteil erst ausspielen, wenn ein Spitzenobjektiv verwendet wird. Hier das Vergleichsbild – bitte zur Vollansicht auf das Vorschaubild klicken.

  • Vergleich D810 D750Vergleich D810 D750Vergleich D810 D750

Wer sich die Aufnahmen noch mal in voller Auflösung anschauen möchte, kann dies auf meinem Flickr-Konto. Die Testbilder lassen sich auch herunterladen und so auf dem eigenen Computer genau beurteilen. 

 
 
 

Alle Neuheiten sofort erfahren – registrier dich für meinen kostenlosen Newsletter: REGISTRIEREN

Die Foto-Bude braucht dich! Unterstütz meine Arbeit mit einer Spende oder einem Kauf bei Amazon:

   

Flattr this
 

Du nutzt einen Ad-Blocker und siehst hier keine AMAZON-Links? Dann klick HIER

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum