Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

TOP 3 – Sensor und Bildqualität

Wie bereits erwähnt, arbeitet in der Nikon AW arbeitet Sensor mit 14 Megapixeln. Er hat eine Größe von 13,2 x 8,8 Millimetern und damit eine Diagonale von 15,9 Millimetern. Verglichen mit einem Vollformatsensor (36 x 24 mm), der eine Diagonale von 43,3 Millimetern hat, entspricht das einem Brennweitenverlängerungsfaktor von 2,7fach. Für das Kit Objektiv 11 bis 27,5 Millimeter heißt dass, das das Objektiv übertragen auf das Kleinbildformat eine Brennweite von 30 bis 75 Millimeter. Die höchst mögliche ISO-Einstellung beträgt ISO 6400. Dass der Wert nicht größer ist, liegt vor allem an dem kleinen Sensor. Sicher wären höhere Werte möglich, dann würden die Bildstörungen jedoch deutlich zunehmen. Insofern ist der Schritt von Nikon nachvollziehbar, den Wert auf ISO 6400 zu begrenzen, statt schlechte Bilqualität zu riskieren. Und wie sieht das Ergsbnis nun aus? Ich habe mit der AW1 wieder eine ISO-Reihe bei tageslicht gemacht. Wie in den anderen Tests zeige ich zunächst das auf eine Auflösung von 1200 x 800 Bildpunkten heruntergerechnete Ergebnis und dann einen Ausschnitt in Originalgröße. Zusätzlich gibt es die Testbilder in voller Auflösung auf meinem Flickr-Konto.

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder sind auf eine Größe von 1200 x 800 Pixel heruntergerechnet. Die ISO-Empfindlichkeiten stehen in der Bildunterschrift und gehen von ISO 160 bis ISO 6400.

  Belichtungsreihen mit verschiedenen ISO-Empfindlichkeiten 
  • Nikon 1 AW1 (1) ISO 160 f8.0 1-400s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (1) ISO 160 f8.0 1-400s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (1) ISO 160 f8.0 1-400s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800
  • Nikon 1 AW1 (2) ISO 200 f8.0 1-500s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (2) ISO 200 f8.0 1-500s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (2) ISO 200 f8.0 1-500s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800
  • Nikon 1 AW1 (3) ISO 400 f8.0 1-1000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (3) ISO 400 f8.0 1-1000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (3) ISO 400 f8.0 1-1000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800
  • Nikon 1 AW1 (4) ISO 800 f8.0 1-1600s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (4) ISO 800 f8.0 1-1600s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (4) ISO 800 f8.0 1-1600s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800
  • Nikon 1 AW1 (5) ISO 1600 f11 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (5) ISO 1600 f11 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (5) ISO 1600 f11 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800
  • Nikon 1 AW1 (6) ISO 3200 f16 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (6) ISO 3200 f16 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (6) ISO 3200 f16 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800
  • Nikon 1 AW1 (7) ISO 6400 f16 1-4000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (7) ISO 6400 f16 1-4000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800Nikon 1 AW1 (7) ISO 6400 f16 1-4000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800

In der reduzierten Auflösung sin bis zu einer Empfindlichkeit von ISO 400 kaum Bildstörungen zu erkennen. Auch bei ISO 800 sind die kaum zu sehen. Ein minimaler Verlust an Detailwiedergabe ist in den Blättern zu sehen. Die werden nicht mehr ganz so präzise wiedergegeben, in den niedrigen ISO-Werten. Be ISO 1600 wird das etwas deutlicher sichtbar. Sowohl die Schrift über der Türe, als auch die Blätter werden nun nicht mehr ganz so detalliert wiedergegeben. Allerdings ist das Bildergebnis immer noch gut und für normale Abzüge völlig ausreichend. Die Farbwiedergabe ist generell sehr ausgeglichen und naturgetreu. Der Kontrastumfang ist gut, wobei in den strahlend hellen Bereichen des Bildes ein wenig Zeichnung fehlt. Die Fugen zwischen den Steinen sind nicht mehr zu erkennen. Allerdings ist das auch eine Aufgabe, die nur die wenigsten Kameras meistern und zusätzlich eine präzise Belichtung erfordert. Bei ISO 3200 sind nun Bildstörungen (Rauschen) sichtbar. Außerdem nimmt die Detailweidergabe weiter ab. Die Schrift über der Haustüre ist nun nur noch schwer lesbar. In der höchsten ISO-Einstellung von ISO 6400 sind nun deutliche Bildstörungen zu erkennen und weiterer Detailverlust. Deutlicher sind die Unterschiede in den Original-Ausschnitten zu erkennen.

Es folgen die Bildausschnitte in voller Auflösung von 1200 x 800 Bildpunkten. Die Bilder sind nicht bearbeitet (OOC = Out Of Camera = Direkt aus der Kamera) sondern ledglich beschnitten. Es handelt sich um JPEG-Aufnahmen, bei denen sämtliche elektronische Hilfen der Kamera ausgeschaltet sind.

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder haben eine Größe von 1200 x 800 Pixel und sind Original-Ausschnitte. Die ISO-Empfindlichkeiten stehen in der Bildunterschrift und gehen von ISO 160 bis ISO 6400.

  Belichtungsreihen mit verschiedenen ISO-Empfindlichkeiten 
  • Nikon 1 AW1 (1) ISO 160 f8.0 1-400s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (1) ISO 160 f8.0 1-400s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (1) ISO 160 f8.0 1-400s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 Detail
  • Nikon 1 AW1 (2) ISO 200 f8.0 1-500s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (2) ISO 200 f8.0 1-500s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (2) ISO 200 f8.0 1-500s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 Detail
  • Nikon 1 AW1 (3) ISO 400 f8.0 1-1000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (3) ISO 400 f8.0 1-1000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (3) ISO 400 f8.0 1-1000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 Detail
  • Nikon 1 AW1 (4) ISO 800 f8.0 1-1600s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (4) ISO 800 f8.0 1-1600s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (4) ISO 800 f8.0 1-1600s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 Detail
  • Nikon 1 AW1 (5) ISO 1600 f11 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (5) ISO 1600 f11 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (5) ISO 1600 f11 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 Detail
  • Nikon 1 AW1 (6) ISO 3200 f16 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (6) ISO 3200 f16 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (6) ISO 3200 f16 1-2000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 Detail
  • Nikon 1 AW1 (7) ISO 6400 f16 1-4000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (7) ISO 6400 f16 1-4000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 DetailNikon 1 AW1 (7) ISO 6400 f16 1-4000s Nikkor AW 11-25.5mm 1200 x 800 Detail

Auch in der Originalauflösung sind bis zu einer Empfindlichkeit von ISO 400 keine Bildstörungen sichtbar. Auch ein nenneswerter Detailverlust ist nicht erkennbar. Wie schon bei den Aufnahmen mit reduzieter Auflösung ist zu sehen, dass die Farbwiedergabe gut und naturgetreu ist. Und auch hier: Der Kontrastumfang, der wiedergegeben wird ist gut, allerdings werden in den sehr hellen Bereichen des Bild feine Helligkeitsunterschiede unterschlagen. Hier ist eine feine manuelle Abstimmung der Belichtung erforderlich, um ein möglichst perfektes Ergebnis zu bekommen. Wird die Aufnahme etwas knapper belichtet (Minus-Korrektur), so gehen allerdings feine Unterschiede in den dunklen Bereichen verloren. Hier eine ausgewogenen Belichtung zu finden erfordert ein wenig Erfahrung mit der Kamera.

Bei ISO 800 werden die ersten feinen Bildstörungen (Rauschen) sichtbar. Damit einher geht ein leichter Detailverlust. Der ist allerdings noch nicht wirklich störend. Deutlicher werden die Störungen erst bei ISO 1600. Der Detailverlust ist sowohl bei der goldenen Schrift über der Haustüre zu sehen, als auch bei den Blättern links neben der Türe. Feine Strukturen werden nicht mehr so präzise wiedergegeben, wie bei niedrigeren ISO-Werten. Gut zu sehen ist der Detailverlust auch im Fenster rechts neben der Türe. Im unteren linken Element sind die Öffnunszeiten zu lesen. Bei ISO 1600 sind die Zeilen kaum noch zu erkennen, während sie in den niedrigen ISO-Werten noch zu erkennen sind. Ebenfalls stärker sichtbar werden die Bildstörungen (Rauschen) bei ISO 1600. Allerdings wirkt das Rauschen noch nicht als sonderlich störend. Nikon hat sich hier für ein "weiches" Rauschen entschieden, nimmt damit eine etwas schlechtere Detailwiedergabe hin. Bei ISO 3200 ist das Rauschen ein wenig deutlicher sichtbar, einhergehend mit verringerter Detailwiedergabe. Gut zu erkennen ist das an der leicht verwaschenen goldenen Schrift über der Haustüre. Die Blätter links neben der Haustüre wirken nun ein wenig "weich" – wie aus Wachs. Außerdem ist die Aufnahme etwas heller, als die mit niedrigerer ISO-Einstellung. Auch das ein Beispiel dafür, seine Kamera möglichst gut zu kennen, um das Optimum an Bildqualität herauszuholen. Wer seine Kamera gut kennt, kann in solchen Situationen mit einer entsprechenden Belichtungskorrektur das Bildergebnis verbessern. Deutlich wird der Detailverlust bei ISO 6400 sichtbar. Die Schrift ist nun noch undeutlicher zu sehen und die Blätter haben noch weniger Struktur. Nikon tut gut daran, diesen Wert als maximale ISO-Empfindlichkeit zu nehmen. Eine weitere Steigerung wäre nicht sinnvoll.

Insgesamt ist die Bildqualtät der Nikon 1 AW1 gut. Trotz des kleinen Bildsensors kann die wasserdichte Systemkamera bis zu einer ISO-Empfindlichkeit von ISO 400 überzeugen. Selbst bei ISO 800 und ISO 1600 sind die Ergbenisse noch gut. Allerdings sollte man hier berücksichtigen, mit welchem Ziel hier fotografiert wird. Sollen davon Großabzüge gemacht werden, sollte ISO 400 das Maximum sein. Für kleine Abzüge, die Darstellung auf einem TV-Bildschirm und Internetseiten, reicht die Qualität jedoch völlig aus. Zumal ja noch die Option besteht, die Aufnahmen im RAW-Format (Nikon nennt das NEF) zu speichern und anschließend auszuarbeiten. Wichtig bei der Nikon ist eine präzise Belichtungssteuerung bei sehr kontrastreichen Motiven. 

Alle Neuheiten sofort erfahren – registrier dich für meinen kostenlosen Newsletter: REGISTRIEREN

Gerne darfst du meine Arbeit mit einer Spende oder einem Kauf bei Amazon unterstützen:

Flattr this

   


 

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum