Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Schärfentiefe

Bei so überragender Bildqualität bin ich natürlich darauf gespannt, wie ich mit der Schärfe arbeiten kann. Das XF35mm F1.4 bietet ja dafür prima Voraussetzungen. Und wie ich auf den Punkt fokussiere, habe ich ja schon rausgefunden. Also los – ab zum Fotografieren. Mein Motiv: im Vordergrund ein Baum in einer Entfernung von rund 40 Zentimetern, dann ein Weidezaun und dahinter die Wiese im leichten Nebel. Um möglichst hohe Bildqualität zu bekommen und mit geringer ISO-Empfindlichkeit arbeiten zu können, packe ich die X-E1 aufs Stativ. Außerdem ist so der Bildausschnitt immer der Gleiche. Einstellung ISO 100, Blende f 1.4 und auf die Rinde der Birke fokussiert. Hier hätte ich mir ein Touchdisplay zum Ausklappen gewünscht. Warum? Weil zwei Beine des Stativs in einem Wassergraben stehen, sich die Kamera auf Bauchnabelhöhe befindet, das Gras klatschnass ist und die Temperatur gerade mal fünf Grad Celsius beträgt. Aufs Display kann ich unter den Umständen nur von schräg oben schauen und wenn ich durch den Sucher gucken will, kann ich zwischen nassen Knien und nassen Schuhen wählen. Ja, ich weiß, Klappmonitor mit Touchscreen passen nicht zu so einer puristischen Kamera, aber ich werde ja wohl sagen dürfen, dass ich die Dinger in solchen Situationen einfach extrem praktisch finde. Aber gut, ich hab schon unter mieseren Bedingungen fotografiert ... Augen auf und durch.

Und so sehen die Ergebnisse aus:

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder sind auf eine Größe von 1200 x 800 Pixel heruntergerechnet. Die verwendete Blende und der Fokuspunkt stehen in der Bildunterschrift. 

  • Fujifilm X-E1 (1) Fokus auf Rinde Blende f 1.4Fujifilm X-E1 (1) Fokus auf Rinde Blende f 1.4Fujifilm X-E1 (1) Fokus auf Rinde Blende f 1.4
  • Fujifilm X-E1 (2) Fokus auf Rinde Blende f 5.6Fujifilm X-E1 (2) Fokus auf Rinde Blende f 5.6Fujifilm X-E1 (2) Fokus auf Rinde Blende f 5.6
  • Fujifilm X-E1 (3) Fokus auf Rinde Blende f 16Fujifilm X-E1 (3) Fokus auf Rinde Blende f 16Fujifilm X-E1 (3) Fokus auf Rinde Blende f 16
  • Fujifilm X-E1 (4) Fokus auf Pfosten Blende f 1.4Fujifilm X-E1 (4) Fokus auf Pfosten Blende f 1.4Fujifilm X-E1 (4) Fokus auf Pfosten Blende f 1.4
  • Fujifilm X-E1 (5) Fokus auf Pfosten Blende f 5.6Fujifilm X-E1 (5) Fokus auf Pfosten Blende f 5.6Fujifilm X-E1 (5) Fokus auf Pfosten Blende f 5.6
  • Fujifilm X-E1 (6) Fokus auf Pfosten Blende f 16Fujifilm X-E1 (6) Fokus auf Pfosten Blende f 16Fujifilm X-E1 (6) Fokus auf Pfosten Blende f 16
  • Fujifilm X-E1 (7) Rinde hinten scharfFujifilm X-E1 (7) Rinde hinten scharfFujifilm X-E1 (7) Rinde hinten scharf
  • Fujifilm X-E1 (8) Rinde vorne scharfFujifilm X-E1 (8) Rinde vorne scharfFujifilm X-E1 (8) Rinde vorne scharf

Bei den ersten drei Aufnahmen habe ich auf die Rinde der Birke scharf fokussiert und in den Blendenstufen f 1.4, f 5.6 und f 16 fotografiert. Bei den folgenden drei Aufnahmen habe ich auf den Pfosten des Weidezauns fokussiert und wieder in den Blendenstufen f 1.4, f 5.6 und f 16 fotografiert. Bei den letzten beiden Aufnahmen wollte ich sehen, wie fein ich den Fokuspunkt legen kann. Im Ergebnis sieht man perfekt, wie die Schärfe einmal vorne und einmal hinten auf dem Stamm liegt. Mich begeistert das Spiel mit der Schärfe der Fujifilm X-E1. Und - ich kann es gar nicht oft genug erwähnen: Man sieht schon vor dem Auslösen, wie groß der Bereich ist, der scharf abgebildet wird. Ich freue mich schon darauf ein paar Portraits zu schießen.

Auch diese Aufnahmen gibt es in voller Auflösung auf meinem Flickr-Konto:

Alle Neuheiten sofort erfahren – registrier dich für meinen kostenlosen Newsletter: REGISTRIEREN

Gerne darfst du meine Arbeit mit einer Spende oder einem Kauf bei Amazon unterstützen:

Flattr this

   

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum