Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Bedienung einfach – top

Beim Fotografieren möchte ich mich nur aufs Motiv konzentrieren und wenn ich schon Einstellungen verändern muss, dann soll's einfach und schnell gehen. Dank des bereits beschriebenen Touchscreens klappt das bei der EOS 650D super. Alle Einstellungen lassen sich darüber problemlos und schnell erledigen – Belichtungsprogramme am großen Wahlrad an der Oberseite einstellen. Das rastet übrigens satt ein – auch hier bietet die Canon mehr als man von einer Einsteigerkamera erwarten darf. Für viele der einzustellenden Menüpunkte gibt's eine kurze Erklärung – ich finde das sehr hilfreich, gerade für Einsteiger, die sich unter vielen Punkten noch nichts vorstellen können. Für die wichtigsten Funktionen wie ISO-Empfindlichkeit, Belichtungskorrektur, Bildstil und Autofocus-Einstellung gibt es Direkttasten, die das dazugehörige Menü ohne Umwege auf den Bildschirm holen. Die meisten Funktionen können übrigens nicht nur per Touchscreen eingestellt werden, sondern auch per Drehrad, das sich hinter dem Auslöser befindet. Diese Funktion nutze ich vor allem dann, wenn ich das Auge nicht vom Sucher nehmen möchte. Das gilt speziell für die ISO-Empfindlichkeit: Einfach ISO-Taste drücken, der eingestellte Wert wird im Sucher angezeigt, dann per Drehrad den neuen Wert einstellen fertig. Das geht blitzschnell, ohne dass ich die Kamera vom Auge nehmen muss. Insgesamt gefällt mir das kombinierte Bediensystem mit Touchscreen und Tasten sehr gut. Es ist durchdacht, der Touchscreen reagiert perfekt – was will man mehr.

  • Canon EOS 650D Menue 01Canon EOS 650D Menue 01Canon EOS 650D Menue 01
  • Canon EOS 650D Menue 02Canon EOS 650D Menue 02Canon EOS 650D Menue 02
  • Canon EOS 650D Menue 03Canon EOS 650D Menue 03Canon EOS 650D Menue 03
  • Canon EOS 650D Menue 04Canon EOS 650D Menue 04Canon EOS 650D Menue 04
  • Canon EOS 650D Menue 05Canon EOS 650D Menue 05Canon EOS 650D Menue 05
  • Canon EOS 650D Menue 06Canon EOS 650D Menue 06Canon EOS 650D Menue 06
  • Canon EOS 650D Menue 07Canon EOS 650D Menue 07Canon EOS 650D Menue 07
  • Canon EOS 650D Menue 08Canon EOS 650D Menue 08Canon EOS 650D Menue 08
  • Canon EOS 650D Menue 09Canon EOS 650D Menue 09Canon EOS 650D Menue 09
  • Canon EOS 650D Menue 10Canon EOS 650D Menue 10Canon EOS 650D Menue 10
  • Canon EOS 650D Menue 11Canon EOS 650D Menue 11Canon EOS 650D Menue 11
  • Canon EOS 650D Menue 12Canon EOS 650D Menue 12Canon EOS 650D Menue 12

Anschlüsse – alles was man braucht

Die Canon hat alle Anschlüsse, die wichtig sind: HDMI, Mikrofon, Fernbedienung und kombinierter AV-Anschluss. Ich nutze vor allem den HDMI-Anschluss gerne. Ohne die Bilder oder Videos auf den Rechner kopieren zu müssen, schließe ich Kamera an meinen Flachbildschirm an und kann die Bilder Freunden schnell mal zeigen. Ein HDMI-Kabel gehört inzwischen zum Standardinhalt meiner Fototasche. Die EOS 650D nutzt wie gehabt SD-Speicherkarten. Unterstützt werden auch Eye-fi-Karten, mit denen sich die Bilder per WLAN auf iPad, Notebook oder PC übertragen lassen. Ich nutze diese Karten fast ausschließlich.

 

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum